Nora Henschen - Energie in Bewegung Nora Henschen - Energie in Bewegung  
Nora Henschen - Energie in Bewegung
 
Home  •  Über mich  •  Therapieangebote  •  Praxis  •  Kosten  •  Galerie  •  Kontakt  •  Klientenberichte  •  Links
 
 
         
 

Über Mich

 
     
  Aus- und Weiterbildungen   Energie-in-Bewegung

Photography by Anne Day
www.anneday.ch
 
       
 

Mein wichtigstes Anliegen in der therapeutischen Arbeit ist es, Menschen auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten, auf einem Weg, auf dem sie mehr Lebensfreude und Energie finden. Dabei ist mir eine ganzheitliche Herangehensweise besonders wichtig.

Polaritytherapie integriert die verschiedenen Aspekte der Ganzheitlichkeit Körper&Psyche auf eine wunderbare Weise. Körper-, Gesprächsarbeit, Bewegung und Ernährung sind die Grundpfeiler dieser Arbeit.

Die Körperarbeit ist für mich ein wichtiger Aspekt auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Lebendigkeit. In verschiedenen Weiterbildungen konnte ich hier mein Wissen vertiefen. In der Arbeit greife ich unter anderem auf Techniken der Polaritytherapie, der Osteopathie und der Massage zurück.

Ein wertschätzender, humanistisch geprägter Umgang bildet die Grundlage der Gesprächsarbeit, in welcher die Arbeit mit persönlichen Grenzen ein zentrales Thema für mich für mich ist. Sie verschafft Klarheit und hat die Kraft, Verbindungen zu anderen und sich selbst wieder herzustellen.

In meiner Arbeit begegnen mir immer wieder Menschen mit Traumatisierungen verschiedensten Ursprungs und Ausmasses und Ausmasses. Die Traumatherapie nach Peter Levin ist eine hervorragende Methode, diesen Menschen mit Respekt in der Zusammenarbeit zu begegnen. Über Gespräche wird der Kontakt mit dem ganzen Menschen hergestellt, womit alle Aspekte einer tiefgreifenden Heilung gefördert werden.

Durch die Ausbildung zur Bewegungstherapeutin habe ich Zugang zum bewegten Körper gefunden. Hier ist mir die Hilfe zur Selbsthilfe wichtig, um Menschen zu ermächtigen, selbst etwas zum Weg aus der teilweise langen Schmerzgeschichte beitragen zu können.

Ich arbeite als selbstständige Therapeutin in eigener Praxis seit 2009.

Ausbildungen

2015 - 2018
Dipl. SE Somatic Experiencing® Practitioner,
Traumarbeit nach Peter Levine

2008 - 2011
Dipl. Polarity Therapeutin,
Diplom Schulmedizinische Grundlagen,
beide an der Akademie für ganzheitliche Heilkunst

2004 – 2007
Dipl. Bewegungspädagogin/-therapeutin und
Diplom in klassischer Massage,
Gymnastik Diplomschule Basel

Weiterbildungen

2014 - 2016
Kurse im Fachgebiet Körperarbeit: Osteopatische Techniken und Taping am Colorado Institute Zürich, SOMA, Trauma Healing und Myofasziale Berührung im Zentrum für Innere Ökologie

2013 - 2016
Kurse in der Arbeit mit Grenzen; Centre For Applied Boundary Studies, Basel.
Co-Leitung im achtwöchigen Kurs zur Stärkung der Ich-Grenze von Klaus Blaser.

2012 - 2016
Kurse im Fachgebiet Bewegung und Haltung in den Methoden: Franklin Methode, Polarity Yoga, Sport und Cantienica

Arbeitserfahrungen

Mehrere Jahre als Bewegungspädagogin/-therapeutin im Bereich Medizinische Trainingstherapie.
Kursleiterin in Bewegungs- und Haltungskursen in verschiedenen Institutionen (Verein Diskushernie, Vereinigung Pro Chiropraktik, Gsünder Basel).

Privat

Verheiratet, Mutter einer Tochter (2016)

   
 

Nora Henschen, Mitglied im Polarity Verband Schweiz, arbeitet als selbstständige Therapeutin in eigener Praxis seit 2009.

Therapiesprachen:

Deutsch, Spanisch, Französisch, Englisch

   
       
 
 
     
 

Nehmen Sie Kontakt auf...

 
  Nora Henschen, Blauenstrasse 30 in 4054 Basel
Tel: 078 629 42 84
 
 
     
 

Triff mich auf Facebook

 
 
 
 
 
 
   

Valid CSS!

Home  •  Polarity Therapie  •  Bewegungspädagogik  •  Porträt  •  Praxis  •  Kosten  •  Aktuell  •  Galerie  •  Kontakt